Oktober 18

Was heißt no deposit bonus

Casinos testen mit dem No Deposit Bonus

Als No Deposit Bonus werden drei Varianten bezeichnet, mit denen die Online Casinos den interessierten Spielern die Chance geben, ihren Service und die einzelnen Spiele testen zu können. Bei der ersten Variante bekommt der Spieler eine Art Demokonto zur Verfügung gestellt, das mit einem virtuellen Guthaben versehen ist. Das kann er einsetzen, um für sich zu testen, ob ihm das Casino an sich oder das eine oder andere Spiel gefällt, bevor er sich für eine endgültige Anmeldung mit einem echten Spielerkonto entscheidet. Damit lassen sich natürlich auch keine echten Gewinne erzielen.

Eine zweite Variante besteht beim No Deposit Bonus darin, dass der neu angemeldete Spieler Chips bekommt, mit denen er zuerst einmal über einen bestimmten Zeitraum spielen kann, ohne dass er dafür eine Einzahlung auf sein Spielerkonto tätigen muss. Diese Form des No Deposit Bonus kann als eine Art Begrüßungsgeld für Neuankömmlinge bezeichnet werden. Dass so etwas eine durchaus legitime und Erfolg versprechende Art der Neukundengewinnung ist, haben in den letzten Jahren die Banken bewiesen, die den Kunden bei der Einrichtung von Sparkonten Startguthaben gutgeschrieben haben.

Beim No Deposit Bonus in den Online Casinos gibt es noch eine dritte und inzwischen sehr weit bereitete Form. Tätigt der Spieler die erste Einzahlung auf sein Spielerkonto, dann wird ihm nicht nur der eingezahlte Betrag, sondern noch ein zusätzlicher Betrag gutgeschrieben, der sich meistens nach der Höhe der tatsächlichen Einzahlung bestimmt. Einige der Online Casinos geben diesen Bonus nicht nur auf erste, sondern auf mehrere Einzahlungen und bieten dem Spieler auch später noch die Gelegenheit, das Guthaben auf seinem Konto im Rahmen von Aktionen durch zusätzliche Boni aufbessern zu können.

Schlagwörter: , , ,

Verfasst Oktober 18, 2010 von saamlc_n Kategorie Casino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>