April 24

Der heißeste Trend beim Online Glücksspiel – Gamblification!

Der Begriff „Gamblification“ ist so neu, da er gerade geschrieben worden. Aber dies ist die Umschreibung eines aktuellen Trends in der Online Casino Branche und er beschreibt den Einfluss der sozialen Medien auf das virtuelle Glücksspiel. Wer die sozialen Netzwerke, wie Facebook, genauer anschaut, wird feststellen, dass sich auch hier das Glücksspiel weiter ausbreitet.

Zynga, der für Spiele der sozialen Netzwerke bekannter Entwickler ist seit neustem auf dem Trip, mit Online Casino Spiele ähnlichen Spielen in diesen profitablen Markt einzusteigen. Zynga Poker ist hier das große Beispiel. Diese online Poker Version unterscheidet sich in keiner Weise von den Online Casino Spielen, die in Massen im Internet angeboten werden nur die Zielgruppe ist eine etwas unterschiedliche.

Das Zynga Poker funktioniert nur, wenn man die virtuelle Zynga-Währung erwirbt, um mit dieser sein beim online Poker von Zynga erforderlichen Einsätze zu machen. Dies unterscheidet sich in keiner Weise vom online Poker auf Full Tilt Poker. Hier kauft man schließlich auch Chips, um an den Poker Runden teilnehmen zu können.

Der große Unterschied beim Zynga Poker ist, dass die virtuelle Währung nicht mehr in echtes Geld zurück getauscht werden kann, sondern man die Gewinne nur als virtuelle Währung bei anderen Spielen von Zynga einsetzen, wie z. B. FarmVille, um dort für den Spielerfolg wichtige Gegenstände einzukaufen.

Sorry, aber da lobe ich mir das echte Poker im Internet. Wenn ich hier gewinne, kann ich mir meine gewonnen Chips in Euro auf mein Konto auszahlen lassen. Wenn man Glücksspiele macht, möchte man Geld gewinnen und dieses auch ausbezahlt bekommen.

Schlagwörter: , , ,

Verfasst April 24, 2012 von saamlc_n Kategorie Casino, Glücksspiel News, Poker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>